Bobath-Konzept

Das Bobath-Konzept ist ein ganzheitliches Therapiekonzept und basiert auf neurophysiologischen Grundlagen. Es richtet sich an Menschen mit angeborenen und/oder erworbenen Störungen des Zentralen Nervensystems und anderen neurologischen Erkrankungen. In der Rehabilitation nach einem Schlaganfall zählt das Bobath- Konzept zu den am häufigsten angewendeten Therapieformen bei der Behandlung einer Halbseitenlähmung (Hemiparese). Es werden auch Erkankungen wie z.B. Morbus Parkinson/Multiple Sklerose etc. behandelt.